Funfly mit Fedja Štukan – Zurück zum Leben

Ich bin im Himmel. Und weine. Ja, ein Mann hat mich tatsächlich zum Weinen gebracht. Nicht um mich in Traurigkeit zu versetzen, sondern um mir eine unglaubliche Freude zu bereiten …

Ich bin auf dem Weg in die bosnische Stadt Visoko. Einen Abend vorher hatte ich den bosnisch-herzegowinischen Schauspieler Fedja Stuka getroffen. Wir hatten uns über sein Buch BLANK unterhalten, einem Bestseller nicht nur in Bosnien-Herzegowina, sondern auch außerhalb seiner Grenzen. Zum Abschied hat er mich am nächsten Tag zum Sport-Flughafen eingeladen, um mit ihm eine kleine Runde in seinem Gyrocopter zu drehen. Der auch in Hollywood bekannte Actor ist auch leidenschaftlicher Pilot. Er hatte tatsächlich zuerst einen Pilotenschein absolviert, bevor er überhaupt darüber nachdachte, einen Führerschein zu machen. Den machte er vor elf Jahren, als seine geliebte Tochter geboren wurde.

am Flugplatz mit dem Autor von blank

Erst Piloten-, dann Führerschein

“Ich wollte schon immer Pilot werden” erzählt er mir. Das wußte er schon als kleines Kind, nachdem er das erste Mal einen Piloten am Flughafen sah. Nun ist er einer von 30.000 weltweit, die einen Gyrocopter fliegen können.
Doch was ist ein Gyrocopter? Bei Recherchen sehe ich auf Abbildungen ein meist knallgelbes Flugobjekt, das einem Hubschrauber ähnelt, allerdings ohne Dach – ein Cabrio unter den Hubschraubern quasi. Wir verabreden uns am nächsten Tag spät Nachmittag. „Ich würde Dir gerne den Sonnenuntergang von oben zeigen.”
Mein Cousin Faruk und ich waren den ganzen Tag auf Produktion mit dem neuen Audi Q4 e-tron. Ich bin aufgeregt und Faruk merkt es. Er lacht wie immer: “Bist Du sicher dass Du fliegen willst?” “Naja sicher nicht und ich gestehe, dass ich auch ein bisschen Angst habe. Allerdings bin ich auch sehr neugierig! Und ein Sonnenuntergang von oben …” Meine Angst wird auch gemindert von der Tatsache, dass ein Gyrokopter das sicherste Flugmittel auf der Welt ist, denn er kann nicht abstürzen. Ich habe mir ein Abend davor einiges im Netz angesehen und etwas recherchiert. Und auch die Videos auf YouTube zeigen nur fröhliche Gesichter.

Funfly mit Fedja Štukan - Zurück zum Leben 1

Gyrocopter – das sicherste Flugmittel der Welt

Wir kommen am Sportflughafen “Kenan Jusufbagić” in Visoko an. Der Himmel ist klar und die Sonne liegt schon recht niedrig. Auch Fedja ist schon da. Natürlich reiste er mit seiner BMW Maschine an. Als Pilot ist er auch leidenschaftlicher Motorradfahrer.
Der Gyrocopter steht schon abflugbereit auf der auf der Rasenfläche. Daneben eine kleine Cessna. Ich steige aus. Nun macht sich doch ein mulmiges Gefühl breit. Ich habe meinen Audi neben dem Gyrocopter geparkt und da sieht man schon die Dimension. Denn der Gyrocopter ist recht klein … Und er ist tatsächlich komplett offen und an den Seiten kaum geschützt. Fedja begrüßt mich herzlich. Er erklärt mir zuerst die ganze Technik. Danach verschwindet er kurz für einen Moment, und kommt mit einer Jacke, einer Schutzbrille und einem Helm zurück. “Du musst die Jacke tragen, da es oben kälter ist als hier unten.” Ich ziehe mir die Jacke an und die Schutzbrille über. Draußen herrschen immer noch recht warme Temperaturen.

Funfly mit Fedja Štukan - Zurück zum Leben 2
Funfly mit Fedja Štukan - Zurück zum Leben 3

“Du wirst ein anderer Mensch sein”

Ich setze mich rein und das komische Gefühl gegenüber dem Unbekannten wird stärker. Ob es wirklich so klug ist, damit in die Höhe zu reisen? Ein Gyrocopter kann bis zu 8000 Meter nach oben fliegen! Fedja setzt mir den Helm auf: „Wenn Du Dich unwohl fühlst oder mir irgendetwas mitzuteilen hast dann spreche in das Mikrofon. Wir sind die ganze Zeit miteinander verbunden. Also kein Grund zur Sorge. Und ich verspreche Dir – Du wirst diesen Flug genießen. Du wirst auch dieses Gefühl beim ersten Flug nie mehr vergessen und wenn wir landen, wirst Du ein anderer Mensch sein! Ich beneide Dich sogar dafür, weil genau dieses Gefühl, was Du jetzt verspüren wirst, wird so nie wieder kommen.” Neben dem Adrenalinschub, der durch die Angst hervorgerufen wird, mischt sich nun die Neugier.

P1010866_Moment1

Angst versus Neugier

Faruk lacht, während er mich aufnimmt, denn mein Gesichtsausdruck spricht Bände. “Das wird sehr interessant werden, ein Vorher und Nachher Foto zu machen”. Ich fühle mich wie in einer Achterbahn, die ich nach dem ersten Erlebnis nie wieder betreten habe. Fedja startet den Motor. Und dann geht es schon los. Wir fahren über die Graspiste. Es rumpelt und ruckelt wie in einem Indiana Jones Movie. Und dann heben wir schon ab!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Moment als wir den Boden verlassen verlässt mich auch die Angst! Warum? Keine Ahnung. Das beklemmende Gefühl, diesen engen Helm tragen zu müssen, ist auch weg. Der Wind weht mir um die Nase. Das einzige was ich ab diesem Moment fühle ist Freiheit! Und oben wird die Luft immer reiner! Sie riecht auch ganz anders! ich bin überwältigt! Fedja fliegt Richtung Stadt: “Ich werde Dir zuerst Sarajevo von oben zeigen und danach habe ich noch eine kleine Überraschung!” Während des Flugs ist er die ganze Zeit im Kontakt mit den Towern. Sarajevo, die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas und Perle Südosteuropas, sieht von oben ganz anders aus! Ich erkenne einige Gebäude und einige nicht. Wir fliegen zu Baščarsija, dem historischen Osmanischen Basar. Es ist so wunderbar, den alten Kern der Stadt, der vor über 500 Jahren von den Osmanen erbaut wurde, zu sehen! Wie ein geometrisches Kunstwerk wirkt er aus dieser Perspektive. Und dann ist da noch Vječnica, das alte Rathaus.

Tränen, Glück und Dankbarkeit

Mir kullern die Tränen runter. Ich weine einfach aus purer Dankbarkeit. Dieses Glücksgefühl in der Magengrube … Ich will, dass es ewig hält! Fedja sitzt zwar mit dem Rücken zu mir, doch er merkt wie ich mich fühle. “Genauso erging es mir beim ersten Flug. Ein einzigartiger Moment. Bis heute passiert es, dass ich weinen muss, wenn ich hier oben bin.” Und ja, er geniesst diesen Flug genauso wie ich, als ob es sein erster wäre und breitet seine Arme wie ein Adler seine Flügel aus, um den Wind auf sich wirken zu lassen.
Unter mir macht sich ein Meer aus dichtem Wald breit. Wie ein edler handgeknüpfter Teppichen verschiedenen Grüntönen sieht er aus. Es ist unbeschreiblich, wie sich einem diese Welt da unten öffnet. Erhaben, kraftvoll – und vor allem grenzenlos und vollendet in ihrer Schönheit. Ich spüre den Duft des Waldes und lass das farbliche Feuerwerk der untergehenden Sonne auf mich wirken. Ein Kunstwerk in orange, rot, ockerfarben und gelb erscheint vor unseren Augen und ändert sich im Minutentakt. Ich bin außer Raum und Zeit und ich genieße diesen Augenblick, der mir so viel Liebe beschert, weil er mir Mutter Erde und das Universum offenbart. Er zeigt mir, woher ich komme und wohin ich wieder zurückgehen werde. Und dazwischen ist das Leben, dass wir leben sollen mit solchen Momenten!

Ein Tanz auf dem Flughafen

Und dann die Überraschung. Fedja fliegt in Richtung Sarajevo Flughafen. Dort ankommen gleitet er zur Landebahn und und widmet uns einen Tanz! Er fliegt so niedrig, dass ich beinahe die Landebahn mit meiner Hand berühren könnte, und gleitet in Schlangenlinien darüber. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

start mit dem Gyrpcopter
ich fliege gyrocopter
ueber den Wolken

Ein Tanz findet auch in mir statt. Es kribbelt überall und eine Wärme der unendlichen Freude breitet sich über die Venen wie ein Lauffeuer über den gesamten Körper! Das Ende der Landebahn naht und es geht wieder auf zu neuen Höhen. Wir fliegen zurück nach Visoko. Die Sonne ist schon fast untergegangen und die Welt unter uns scheint ruhiger, beseelter und entspannter zu werden. Als wir landen, ist noch ein bisschen Tageslicht zu erkennen. Das Aussteigen fällt mir schwer. Ich habe Angst dieses unendlich glückselige Gefühl zu verlieren. Es ist als ob mich wieder der stressige Alltag einfangen würde, sobald ich den Fuß auf die Erde setze. Fedja lässt mir Zeit bis ich soweit bin. Als ich aussteige macht sich eine Traurigkeit in mir breit. Da oben sind Sorgen, Probleme, Vorurteile und Hass sehr weit entfernt. Da oben sind Grenzen unbekannt! Die Natur ist überall gleich. Die Grenzen die wir uns setzen, sind nur bei uns im Kopf. Sie sind nicht real. Ich kann Fedja verstehen, weshalb Fliegen seine Leidenschaft ist. Es ist nicht, dass man vor etwas flüchtet. Dort oben findet man wieder zu der Balance zurück, mit der wir geboren werden. 

Ein Flug mit dem Gyrocopter ist wie eine Rückbesinnung zur Kindheit, in der wir oft lachten, weil wir in kleinen Dingen was Großartiges entdeckten, indem wir die Natur bewusst wahrnahmen. Wir waren etwa eine Stunde in der Luft und für mich fühlte es sich an wie ein kurzer Augenblick. Allerdings ein Augenblick, der mich mein Leben lang prägen wird – im positiven Sinne. Diese Augenblicke, die uns wahres Leben spüren lassen – ein Leben wie es uns geschenkt wird … Was wir daraus kreieren, wird uns selbst überlassen.

Jeder hat nun die Möglichkeit, einen Flug mit dem aussergewöhnlichen Schauspieler zu buchen. Unter Funfly findet Ihr alle Informationen und die Kontaktdaten. Mein Fazit: Der Flug ist jeden Cent wert!

ich mit meinem Piloten
Danke dir Fedja!
Meine Welt

Entdecke mehr vom Balkan

Mein Balkan-Blog nimmt dich auf eine Reise zu den Menschen, der Kultur und der Geschichte des Balkans.

Meine neuesten Beiträge

Gyrocopter-funfly-audi-etron

Funfly mit Fedja Štukan – Zurück zum Leben

Ich bin im Himmel. Und weine. Ja, ein Mann hat mich tatsächlich zum Weinen gebracht. Nicht um mich in Traurigkeit zu versetzen, sondern um mir eine unglaubliche Freude zu bereiten … Ich bin auf dem

Blank-buchvorstellung-balkan

Blank by Fedja Štukan – Erfüllte Leere

“Wie weit bist du gekommen?“ “Du bist gerade in der Psychiatrie” “Ach dann hast du ja noch gar nicht so viel gelesen! Das schlimmste kommt noch!”Fedja Štukan, Schauspieler aus Sarajevo, der auch international bekannt ist,

Balkan – die Urlaubsdestination des Jahres 2021

Malerisch, spannend und unheimlich abwechslungsreich präsentiert sich der Balkan als DIE Urlaubsdestination des Jahres 2021. Er bezaubert mit vielfältigen Landschaften zum Niederknien, ist Sehnsuchtsdestination von badebegeisterten Sonnenanbetern und steht für eine Vielzahl von attraktiven, kulturellen

Das ist nur das vorläufuge Ende

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*